Brand in Hühnerstall

Bezirk Braunau am Inn

Am 3. Dezember 2018, gegen 17:30 Uhr brach in einem leeren Hühnerstall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Schwand im Innkreis ein Brand aus.

Das Feuer wurde von einem Nachbarn entdeckt, welcher zum Stall rannte und dort eine starke Rauchentwicklung bzw. am Boden brennendes Stroh feststellte. Unmittelbar darauf verständigte er die Feuerwehr.

Zur Brandbekämpfung standen insgesamt acht Feuerwehren im Einsatz, diese konnten ein Übergreifen auf andere Objekte verhindern. Personen oder Tiere waren nicht gefährdet.

Ermittlungen zur genauen Brandursache und zur Schadenshöhe werden morgen durchgeführt. Morgen wären auch ca. 16.000 Hühnerküken angeliefert worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.