Passantin bemerkte Brand

Bezirk Schärding

Am 4. Dezember 2018 gegen 5:40 Uhr bemerkte in Andorf eine bei einem Haus vorbeigehende Passantin einen Brand, weckte den Hausbewohner und verständigte unverzüglich die Feuerwehr.

Dem 72-jährigen Pensionisten gelang es die brennende Mülltonne selbst zu löschen und so ein Übergreifen auf das Haus zu verhindern. Die Feuerwehr Andorf war schließlich nur mehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Personen und andere Objekte waren durch das Brandereignis nicht gefährdet. Die Erhebungen zu Brandursache ergaben, dass in der Mülltonne entsorgte Asche zum Brand geführt hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.