Bürgermeister Stichwahlen im Innviertel!

Bürgermeister Stichwahlen im Innviertel!

Noch einmal zur URNE BITTE, heißt es in 12 Innviertler Gemeinden, in denen die Bürgermeisterkandidaten es nicht direkt geschafft haben.

Bis zu den Stichwahlen, welche am 10. Oktober 2021 stattfinden werden, haben 12 Kandidaten der ÖVP, 5 der SPÖ, 4 der FPÖ, 1x FWP 1x Raab und 1x PRO nochmals die Möglichkeit, die Wähler von sich zu überzeugen.

Gemeinden und die Bürgermeisterinnen / Bürgermeister welche zu den Stichwahlen antreten sind:

Aurolzmünster: Kettl Peter (FPÖ 43,51%) – Kirchsteiger Christian MPA, BEd (ÖVP 36,22%)

Eberschwan: Lang Patrick BEd (ÖVP 43,40%) – Bleckenwegner Josef (SPÖ 36,81%)

Eggelsberg: Maislinger Josef (FPÖ 44,62%) – Resl Kurt Friedrich (ÖVP 44,11%)

Enzenkirchen: Ertl Leander Joachim (ÖVP 45,02%) – Gmundner Christian (FPÖ 36,45%)

Feldkirchen bei Mattighofen: Hofmann Franz (ÖVP 45,81%) – Danninger Johann (FPÖ 44,83%)

Gilgenberg am Weilhart: Huber Christian (ÖVP 48,85%) – Pemwieser Franz (FWP 41,06%)

Mattighofen: Schwarzenhofer Friedrich (SPÖ 33,23%) – Lang Daniel Ing. (ÖVP 28,12%)

Münzkirchen: Schopf Helmut (SPÖ 48,53%) – Grünberger Florian Matthias (ÖVP 40,64%)

Raab: Reiter Agnes Mag. (Raab 34,96%) – Mayr Alois Ing. (ÖVP 33,47%)

Reichersberg: Öttl Bernhard (ÖVP 46,26%) – Schamberger Thomas Ing. MBA (PRO 31,98%)

Ried im Innkreis: Zwielehner Bernhard Mag. (FH) (ÖVP 39,22%) – Dim Thomas (FPÖ 21,73%)

Schärding: Angerer Franz Ing. (ÖVP 44,16%) – Streicher Günter (SPÖ 34,39%)

Waldzell: Aigner Johannes (ÖVP 43,58%) – Salhofer Thomas (SPÖ 31,64%)

 

Bisheriges Ergebnis nach dem ersten Wahlgang.  

In 296 Gemeinden stellt die ÖVP den Bürgermeister, in 54 Gemeinden die SPÖ, in 8 Gemeinden die FPÖ und in 4 Gemeinden ging der Bürgermeistersessel an Bürgerlisten.

Von 438 Gemeinden Oberösterreichweit müssen gesamt 76 Gemeinden in die Stichwahl.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.