Deckenbrand in einem ehemaligen Gasthaus

Bezirk Ried im Innkreis

Am 23. März 2018 nahm eine 15-jährige Bewohnerin gegen 22 Uhr in ihrem im 1. Stock gelegenen Zimmer Rauch, der durch den Fußboden in ihr Zimmer drang, war.

Aus unbekannten Gründen ist darunter, in einem nicht mehr bewirtschafteten Gasthaus in der Gemeinde Gurten, ein Brand ausgebrochen.

Beim sofortigen Nachsehen stelle man fest, dass in der Deckenverkleidung das Feuer ausgebrochen war. Der Brand konnte durch den Einsatz der Feuerwehren Gurten und Geinberg mit ca. 40 Mann rasch abgelöscht und eine weitere Brandausbreitung verhindert werden.

Die Deckenverkleidung sowie ein Teil der Gastzimmereinrichtung wurden erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Die ziffernmäßige Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Erhebungen zur Brandursache sind am Laufen.

Fotos: FF Geinberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.