Deckenbrand in Wohnhaus in Eberschwang

Bei Umbauarbeiten im Gebäude fing die Isolierung in der Decke Feuer. Das Feuer breitete sich durch die Decke in den Dachboden aus.

Mit schwerem Atemschutz konnte das Feuer durch einen Innenangriff rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Decke in den Dachboden mußte geöffnet werden, damit das glosende Dämmmaterial herausgeräumt werden konnte.

Ein übergreifen auf das Dach konnte durch den raschen Einsatz der Feuerwehren verhindert werden

bericht/Fotos: FF Eberschwang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.