Die „Wichtigsten“ NOTRUF-NUMMERN in Österreich

Jeden Tag, 24 Stunden, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr, sind die Einsatzkräfte für sie da.

Die „Wichtigsten“ NOTRUFnummern in Österreich 

122                  Feuerwehr

133                  Polizei

144                  Rettung

128                  Gasnotruf

 

0800 133 133  SMS Notruf an Polizei für Gehörlose.

Alternativ E-Mail an gehoerlosennotruf@polizei.gv.at

 

112                  Euronotruf

147                  Kinder Notruf

142                  Telefonseelsorge

116 000          Hotline Vermisste Kinder

 

140                  Bergrettung

130                  Wasserrettung

 

141                  Ärztenotdienst

 

120                  Pannenruf ÖAMTC

123                  Pannenruf ARBÖ

Wer bei einer Notrufnummer anruft, sollte folgende Informationen bereithalten: 

Wo ist der Notfall? (Straße, Hausnummer, Kilometerstein, Stockwerk, Tür, Zufahrtswege…)
Geben Sie den genauen Ort an. Der Journaldienst in der Einsatzzentrale kennt sich in Ihrem Ort sicher nicht so gut aus, wie Sie selbst.

Was ist geschehen? Was brennt oder was ist passiert? Gibt es Verletzte?
Wie viele Verletzte? (z.B. 4 Verletzte nach Autounfall.)

Wer ruft an? (Für eventuelle Rückfragen, Telefonnummer angeben)
Bitte sprechen Sie nicht munter darauf los, sobald die Notrufstelle abhebt, sondern lassen sie sich im Gespräch von der Zentrale die den Notruf annimmt leiten.

Diese Menschen sind psychologisch und medizinisch geschult. Sie haben ein Abfrageschema, das mit dem Einsatzcomputer verbunden ist.

Legen Sie erst dann den Hörer auf, wenn die Leitstelle aufgelegt hat.

Ihr Notruf  löst die Hilfsmaßnahmen aus. Je genauer Ihre Schilderung der Situation, desto gezielter kann Hilfe zum Unfallort geschickt werden!

Ein Notruf ist kostenlos und hat keinerlei Folgen für den Anrufer, weder rechtliche noch finanzielle. (Ausnahme: Missbrauch)

Verlassen Sie sich niemals darauf, dass bereits andere einen Notruf getätigt haben.
Rufen Sie von Ihrem Handy den Euronotruf 112:

Er ist gebührenfrei, funktioniert in jedem Netz.

Der Notruf kommt automatisch in die nächstgelegene Polizeidienststelle. Diese veranlasst die weiteren erforderlichen Maßnahmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.