Ein neuer Wirt für Hohenzell

Nach 39 Jahren wechselt unser Kirchenwirt, das „Gasthaus Thomas“, nun seinen Besitzer.

39 Jahre sind eine lange Zeit und Maria und Karl Thomas können mit Stolz darauf zurückblicken. Jahrzehnte lang hat uns „Der Kirchenwirt“ begleitet – in allen Lebenslagen.

Freud und Leid wurden in diesem Traditionsgasthaus geteilt. Unzählige freudige Anlässe sowie der sonntägliche Frühschoppen, aber auch Begräbnisse wurden bei unserer Wirtin Maria ausgerichtet. Maria verabschiedet sich nun in den wohlverdienten Ruhestand.

Mit dem Verkauf geht das Gasthaus in den Besitz von Herrn Xhafer „Niko“ Memaj über. Nach einer Umbauphase im April, wird uns der neue Wirt „Niko“, wie er von allen genannt wird, aller Vorraussicht nach ab Mai willkommen heißen.

Im Namen aller Hohenzellerinnen und Hohenzeller, sowie sämtlicher Vereine und Körperschaften, bedanke ich mich ganz herzlich für die lange Zeit der Gastfreundschaft, und für viele gemütliche sowie heitere Stunden.

Maria und Karl Thomas wünsche ich einen erholsamen Ruhestand und eine schöne gemeinsame Zeit. Ebenso wünsche ich dem neuen Wirt, „Niko“, der mit seiner Frau Besa, und seinem Sohn Suard ins Gasthaus einziehen und somit auch in Hohenzell wohnen wird, viel Freude und Erfolg mit der Weiterführung des Gasthauses bei uns in Hohenzell.

Fotos: Gemeinde Hohenzell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.