Einladung zum BürgerInnencafé

Braunau21 BürgerInnencafé

Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse des BürgerInnenrates am Donnerstag, 26. April 2018, 19 bis 21 Uhr  im Veranstaltungszentrum VAZ Stadt Braunau, Salzburger Straße 29b

Dreizehn nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Bürgerinnen und Bürger haben die Einladung von Braunau21, dem Agenda-Prozess der Stadt Braunau, angenommen und sich vergangenen Freitag und Samstag im Rahmen des BürgerInnenrates intensiv mit der Frage „Attraktive Freiräume und Plätze: Was brauchen wir, damit wir uns in der Stadt und unserem Wohnumfeld wohl fühlen?“ beschäftigt. Mit dem BürgerInnenrat sollen vor allem die Bedürfnisse, Erfahrungen und das Wissen der Bürgerinnen und Bürger in den Prozess zur nachhaltigen Stadtentwicklung im Rahmen des Agenda 21-Prozesses eingebracht werden. So wurde eineinhalb Tage lang intensiv diskutiert, Visionen gesponnen und nach konkreten Vorschlägen zu deren Umsetzung gesucht. In der abschließend formulierten gemeinsamen Erklärung wurden die Ergebnisse des BürgerInnenrates festgehalten.

 

Die Vision „Wir sind die älteste, schönste und lebenswerteste Stadt im Innviertel“ bildet die große Klammer über die konkreten Maßnahmenvorschläge zu den drei Themenbereichen „… mehr Leben und Freiräume in der (Innen)Stadt“, „… Spiel, Spaß und Erholung am Wasser und in der Au“ sowie „… attraktive Rad- und Spazierwege für Körper und Seele“.

 

Doch wie stehen die Bevölkerung, die Geschäftstreibenden oder die Politik zu den erarbeiteten Vorschlägen? Was braucht es zur Umsetzung? Im Rahmen des BürgerInnencafés am Donnerstag, 26. April um 19 Uhr im Veranstaltungszentrum wird die Erklärung daher von den TeilnehmerInnen des BürgerInnenrates der Öffentlichkeit vorgestellt. Weitere Ideen, Meinungen und Vorschläge können in der anschließenden Diskussion im „Café“ von der Bevölkerung eingebracht werden. Alle Braunauerinnen und Braunauer sind herzlich eingeladen, die Ideen des BürgerInnenrates kennenzulernen, zusammen weiterzuentwickeln und an der Umsetzung mitzuwirken. Eben: unsere Zukunft gemeinsam zu gestalten.

 

Braunau21: Zukunft gemeinsam gestalten Um die nachhaltige Entwicklung als lebenswerte Kommune dauerhaft zu verankern, hat Braunau am Inn 2012 einen Zukunftsprozess nach den Prinzipien der Lokalen Agenda 21 begonnen. Im Zukunftsprofil wurden die wesentlichen Handlungsfelder definiert, im ersten gemeinsamen Arbeitsprogramm zahlreiche Projekte von engagierten Akteuren erfolgreich umgesetzt. Mit dem sogenannten Follow Up Prozess, im Zuge dessen unter anderem der BürgerInnenrat und das BürgerInnencafé stattfinden, geht Braunau21 in die nächste Phase. Wie im umfangreichen Basisprozess sind auch nun wieder alle, denen Braunau am Herzen liegt, eingeladen, sich zu beteiligen.

Braunau21 BürgerInnencafé Donnerstag, 26. April 2018, 19 bis 21 Uhr Veranstaltungszentrum VAZ Stadt Braunau, Salzburger Straße 29b

 

Mit Braunau21 gemeinsam auf dem Weg in die Zukunft unserer Stadt.

Die Ideen des BürgerInnenrates werden beim BürgerInnencafé vorgestellt und mit Ideen und Anregungen aus der Bevölkerung weiter vertieft.

Fotos: Agendabüro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.