Glimmbrand am Waldrand entdeckt

Bezirk Ried im Innkreis

Ein Bediensteter der Straßenmeisterei Ried im Innkreis bemerkte am 23. Oktober 2018 gegen 11:45 Uhr im Gemeindegebiet von Hohenzell während er auf der Rieder Hoch Straße Schneestangen setzte einen Glimmbrand am Waldrand.

Die Einsatzkräfte der FF Hohenzell und FF Engersdorf konnten mit 16 Mann den Glimmbrand in kürzester Zeit unter Kontrolle bringen. Ein Übergreifen auf das angrenzende Waldstück bzw. den Baumbestand konnte noch rechtzeitig verhindert werden.

Für Personen bestand keine Gefahr. Aufgrund des Glimmbrandes dürften zwei Bäume leicht beschädigt worden sein. Der Glimmbrand entstand aus bisher unbekannter Ursache. Die polizeilichen Ermittlungen sind noch im Gange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.