Gratis Eintritt in das Stadtmuseum Schärding.

Das Stadtmuseum Schärding präsentiert in seinen neun Schauräumen einen Querschnitt durch die verschiedenen historischen Epochen, beginnend mit prähistorischen Ausgrabungen und der frühen Siedelungsgeschichte.

Foto: Stadtgemeinde Schärding

Das Museum ist im äußeren Burgtor untergebracht, an das 1580 ein zweigeschossiges Renaissancetor angebaut wurde. Das Wasser hat in Schärding einen besonderen Stellenwert: einerseits fließt hier der Inn als bedeutender Verkehrsweg, andererseits waren die Bäche Energielieferant für die vielen Mühlen. So ist der Innschifffahrt und dem Mühlenwesen im Museum ein eigener Raum gewidmet. Weiter geht es mit den verschiedenen Handwerkszünften, die in der Stadt ansässig waren. Handwerk und Handel hatten in Schärding einen goldenen Boden. Wie die wohlhabenden Bürger einst gewohnt haben, soll die Bürgerstube vermitteln. Der Kachelofen, die Möbel und die Exponate zeigen auch das hohe kunsthandwerkliche Können der einheimischen Meister.

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen durch die Corona Pandemie mussten leider zahlreiche Herbstveranstaltungen im Stadtmuseum abgesagt werden. Nichtsdestotrotz bietet das Stadtmuseum Schärding an folgenden Wochenenden verschiedene Aktionen an:

Ferienfinale im Museum in Kooperation mit der OÖ Familienkarte

Museumswochenende für Familien von 11. bis 13. September:

Familien sind herzlich eingeladen, bei freiem Eintritt an Familienführungen durch das Stadtmuseum Schärding teilzunehmen.

Termine der Führungen (Dauer jeweils ca. 45 Minuten)

Samstag, 12. September 2020: 10:00, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr

Sonntag, 13. September 2020: 10:00, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr

Tag des Denkmals

Gratis Eintritt an folgenden Tagen:

Samstag, 26. September 2020

Sonntag, 27. September 2020

ORF-Museumszeit

Gratis Eintritt an folgenden Tagen:

Samstag, 3. Oktober 2020

Sonntag, 4. Oktober 2020

Öffnungszeiten:

von 1. Mai bis 30. Oktober

Mittwoch, Donnerstag, Samstag, Sonntag

von 10 bis 12 & 14 bis 17 Uhr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.