Jazztrio „Lavendel“

Der Kulturverein Schärding präsentiert am Dienstag, dem 20. Februar, um 19.30 Uhr das Konzert „Lavendel“ im Kubinsaal. Besucher dürfen sich auf ein Jazz-Trio vom Feinsten freuen und werden zur Erkenntnis kommen, Lavendel duftet nicht nur herrlich, es hört sich auch wunderbar aufregend an.

Die drei Jazzdamen traumwandeln zwischen Modern Jazz, Filmmusik und Swing. Nicole Johänntgen (Saxophon), geboren in Deutschland, musiziert seit zwei Jahren mit ihrer polnischen Freundin Izabella Effenberg (Vibrafon), die sie beim Frauenförderprojekt SOFIA „Support Of Female Improvising Artists“ kennengelernt hat.

Die Kompositionen wechseln sich ab zwischen zarten märchenhaften Melodien und wilden Improvisationen. Das Bass-Fundament legt die bayrische Tubistin und Sängerin Christina Schauer, die sowohl im klassischen, als auch im Jazzbereich tätig ist.

Bei „Lavendel“ begegnen sich Saxophon, Vibraphon und Tuba, dazu gesellt sich die Array Mbira, ein selten gehörtes Instrument mit schwingenden Lamellen.

Karten ab sofort erhältlich:

VVK: € 12, erhältlich im Büro des Kulturvereins Schärding, bei allen Raiffeisen-banken im Bezirk Schärding und über oeticket.com. AK: € 15. Jugendliche bis 18 Jahre frei.

Konzert Lavendel (1) Konzert Lavendel (1) Konzert Lavendel (3)

NIcole Johänntgen in New Orleans

Fotos: Privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.