Fußgängerin von Auto erfasst

Bezirk Schärding

Schwere Verletzungen erlitt am 28. Jänner 2018 eine 44-jährige Fußgängerin aus Schärding, nachdem sie von einem Auto erfasst wurde.

Der 24-jährige Autofahrer aus Schärding war gegen 17:05 Uhr mit seinem Pkw auf der Max-Hirschenauer Straße Richtung Schärding unterwegs. Einige Meter vom Schutzweg entfernt überquerte die 44-Jährige die Straße.

Der Autofahrer sah die Frau im letzten Moment, konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasst die Fußgängerin. S

ie wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und dabei schwer verletzt.

Nach der Erstversorgung brachte sie die Rettung in das Krankenhaus nach Schärding. Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.