Kurzmeldungen Oberösterreich 03.02.2018

Kurzmeldungen Oberösterreich 03.02.2018

Bezirk Grieskirchen – Unfall auf Kreuzung

Ein 33-Jähriger aus Taufkirchen an der Trattnach lenkte am 3. Februar 2018 kurz vor 7 Uhr seinen Pkw im Ortsgebiet von Taufkirchen/Trattnach Richtung Rottenbacher Landesstraße. Bei der Kreuzung bog er, vermutlich ohne auf den Querverkehr zu achten, nach links in die Rottenbacher Landesstraße ein. Dabei kam es mit einer 16 Jährigen, die mit ihrem Motorfahrrad auf der Rottenbacher Landesstraße fuhr, zu einer rechtwinkeligen Kollision. Die 16-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Klinikum Grieskirchen gebracht.

 

Stadt Wels – Messerstich bei Raubversuch

Am 3. Februar 2018 gegen 4:30 Uhr wurde ein 29-Jähriger aus Weißkirchen am Stadtplatz in Wels von zwei unbekannten Tätern aufgefordert seine Geldbörse herauszugeben. Der Nachtschwärmer erwiderte, dass er nichts habe, schlug gegen die beiden Täter und wollte davon laufen. Im Umdrehen stach ihm einer der beiden Täter mit einem Stanleymesser in den Rücken. Der 29-Jährige erlitt eine etwa 3 Zentimeter große Stich-/Schnittwunde am Rücken und wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Wels eingeliefert. Die beiden unbekannten Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Die Fahndung verlief bisher negativ.

 

Stadt Steyr – Einbruch in Firmengebäude

Unbekannte Täter drückten zwischen 1. Februar 2018 21:30 Uhr und 2. Februar 2018 6:45 Uhr ein Plexiglasfenster eines Firmengebäudes in Steyr ein. Sie gelangten dadurch in die Fertigungshalle der Firma und entwendeten acht neuwertige Schweißgeräte. Zuvor schlugen sie zwei Lampen mit Bewegungsmeldern mit einer Holzlatte aus deren Halterungen heraus. Außerdem stahlen die unbekannten Täter aus den Firmenfahrzeugen hochwertiges Werkzeug.

 

Bezirk Gmunden – Fußgänger von Zug gestreift

Ein 65-jähriger Fußgänger aus Bad Ischl überquerte am 2. Februar 2018 gegen 17:45 Uhr den unbeschrankten Bahnübergang mit Lichtsignalanlage auf der Gemeindestraße Mühlenweg in Bad Ischl und übersah dabei den ankommenden Triebwagen. Der Zug, der in Richtung Ebensee unterwegs war, streifte den 65-Jährigen. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde in das Krankenhaus nach Bad Ischl gebracht.

Quelle: LPD OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.