Kurzmeldungen Oberösterreich 23.01.2018

Kurzmeldungen Oberösterreich 23.01.2018

Bezirk Perg – Wohnhauseinbruch in Bad Kreuzen

Ein bislang unbekannter Täter drückte in der Zeit von 20. Jänner 2018, 15 Uhr bis 23. Jänner 2018, 10:15 Uhr, eine Holzeingangstüre eines teilweise unbewohnten Einfamilienhauses in der Gemeinde Bad Kreuzen auf und durchsuchte folglich das gesamte Haus. Es wurden sämtliche Kästen durchwühlt. Das Türblech des Türstockes wurde ausgerissen bzw. verbogen. Laut dem Hausbewohner stahl der Täter Schmuck in unbekannter Höhe. Der Gesamtschaden ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen sind im Gange.

 

Linz – Mädchen im Bus sexuell belästigt – Täterbeschreibung

Eine 17-Jährige aus Linz stieg am 23. Jänner 2018 gegen 12:30 Uhr in den Bus der Linie 25, wo sie von einem unbekannten Täter am Gesäß gegrapscht wurde. Der unbekannte Mann saß neben dem jungen Mädchen und griff mit seiner Hand auf die rechte Gesäßhälfte der 17-Jährigen. Der Bus befand sich in der Anfahrt zur Haltestelle Turmstraße. Als die 17-Jährige dies bemerkte erschrak sie und sagte dem unbekannten Täter, dass er dies lassen solle. Das Mädchen flüchtete in weiterer Folge aus dem Bus. Der Täter stieg ebenso an der Haltestelle aus und flüchtete in Richtung Spallerhof. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief vorerst erfolglos. Die Ermittlungen sind im Laufen.

Täterbeschreibung:
Etwa 180 cm groß, 25 bis 30 Jahre alt, Braun gelocktes Haar, unter dem linken oder rechten Auge eine Warze, vermutlich Österreicher, beige Winterjacke, Giftgrünbraunen Rucksack.

 

Bezirk Freistadt – Drogenlenker aus Verkehr gezogen

Im Zuge einer Schwerpunktkontrolle am 19. Jänner 2018 wurde ein Pkw mit vier Insassen auf der Fahrt in Richtung Tschechien im Ortsgebiet Rainbach/Mühlkreis angehalten und einer polizeilich kontrolliert. Nachdem ein durchgeführter Alkotest beim Lenker negativ verlief, jedoch die vorliegenden Symptome den Verdacht einer Beeinträchtigung ergaben wurde der 20-Jährige einer klinischen Untersuchung beim Amtsarzt vorgeführt. Beim 20-jährigen Lenker aus dem Bezirk Grieskirchen sowie einem 28-jährigen Insassen wurden geringe Mengen Suchtmittel in unterschiedlicher Form sichergestellt. Der Führerschein wurde dem Lenker vorläufig abgenommen. Beide Personen werden nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

 

Bezirk Urfahr-Umgebung – Einschleichdiebstahl in Wohnhaus

Ein bisher unbekannter Täter drang in der Zeit von 23. Jänner 2018, 0:30 Uhr bis 23. Jänner 2018, 4:45 Uhr über eine unversperrte Haustüre in ein Wohnhaus im Ortszentrum von Zwettl/Rodl ein. Der Täter durchsuchte beinahe das gesamte Wohnhaus, während der Hausbesitzer und seine Frau sowie der Sohn samt Freundin im Objekt schliefen. Gestohlen wurden ersten Erhebungen zufolge ein alter Computerbildschirm, zwei ältere Laptops sowie mehrere alte Handys. Die Ermittlungen sind im Laufen.

 

Bezirk Gmunden – Holzhaus abgebrannt

Am 22. Jänner 2018 um 21 Uhr bemerkte die 63-jährigen Pächterin des sogenannten „Weißrießenstüberl“ in Gmunden beim Heimkommen, dass sich im Inneren des Objektes ein Schwellbrand entwickelt hatte. Sie verständigte sofort die Feuerwehr, beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Haus jedoch bereits im Vollbrand. Beim Objekt handelt es sich um ein Holzhaus auf 440m Seehöhe.
Es waren zwei Feuerwehren im Einsatz, die weiteren Erhebungen werden im Laufe des Tages fortgeführt.

 

Quelle: LPD OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.