Kurznachrichten Oberösterreich 19.04.2018

Kurznachrichten Oberösterreich 19.04.2018

Landesverkehrsabteilung Oberösterreich – Ladendiebin sperrte sich in Auto ein

Am 19. April 2018 gegen 6:40 Uhr wurde die Autobahnpolizei Haid verständigt, dass eine Tankstellenangestellte in Ansfelden Schwierigkeiten mit einem Ladendieb habe und die Polizei dringend erforderlich sei. Beim Eintreffen stand die Angestellte vor dem Pkw einer 49-Jährigen ungarischen Staatsbürgerin und verhinderte sie so am Wegfahren.

Die Polizisten forderten die 49-Jährige mehrmals auf, aus dem versperrten Fahrzeug auszusteigen. Erst als die Polizisten ankündigten das Fenster einzuschlagen, sperrte die Lenkerin den Pkw auf und beschimpfte die Polizisten wüst.

Die Lenkerin wurde zur Dienststelle gebracht. Dabei klagte sie über akute gesundheitliche Probleme und forderte die Beamten auf sie sofort gehen zu lassen, da sie einen Geschäftstermin in Deutschland habe. Auf der Dienststelle angekommen klagte sie noch weiter über ihren Gesundheitszustand, verweigerte zuerst eine medizinische Behandlung, forderte aber anschließend doch einen Arzt. Nach Eintreffen der Rettung weigerte sie sich vorerst ins Krankenhaus gebracht zu werden, unterzeichnete einer Revers, fuhr anschließend aber doch mit der Rettung in das Kepler Uniklinikum Med Campus III.

Danach ermittelten die Polizisten, dass die 49-Jährige zurzeit nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung ist, der von ihr gelenkte Pkw keine gültige Zulassung besitzt und gegen die 49-Jährige eine aufrechte Aufenthaltsermittlung wegen Betruges besteht. Die Weiterfahrt wurde untersagt, die Kennzeichen abgenommen und eine Radklammer am Fahrzeug angebracht. Die Ungarin wird bei der Staatsanwaltschaft Linz und der BH Linz-Land angezeigt.

 

Bezirk Linz-Land – Unbelehrbare Alkolenkerin

Eine 31-jährige amtsbekannte und unbelehrbare Alkolenkerin, die keine gültige Lenkberechtigung besitzt, wurde am 18. April 2018 gegen 17:35 Uhr in Leonding einer Alkoholkontrolle unterzogen. Die Messung ergab einen Wert von 1,4 Promille.

Am 19. April 2018 kurz nach 8 Uhr lenkte sie ihren Pkw erneut in Leonding und wurde wieder einer Alkoholkontrolle unterzogen. Diesmal ergab die Messung einen Wert von 0,74 Promille. Ihr wurde der Fahrzeugschlüssel abgenommen. Das abgestellte Fahrzeug wurde kurze Zeit später von einer unbekannten Person vom Abstellort entfernt.

Am 19. April 2018 gegen 12:20 Uhr wurde sie in Traun in einem anderen Pkw angehalten und erneut einer Alkoholkontrolle unterzogen. Relevanter Messwert war diesmal 1,36 Promille. Ihr wurde auch dieser Fahrzeugschlüssel abgenommen. Gegenüber den Beamten gab sie an, dass sie jetzt nach Leonding mit der Straßenbahn fahren müsse um ihr Kind vom Kindergarten abzuholen. Die Trauner Polizisten setzten umgehend die Leondinger Kollegen in Kenntnis. Bei einer Nachschau beim Kindergarten und der Wohnadresse der Angezeigten kam diese der Polizeistreife mit dem Pkw vom Vortag entgegen.

Bei der anschließenden Alkoholkontrolle konnte ein relevanter Messwert von 1,76 Promille erreicht werden. Der Ersatzschlüssel wurde ihr ebenfalls abgenommen. Bei sämtlichen Alkoholkontrollen am 19. April 2018 gab die 31-Jährige an keinen Alkohol getrunken zu haben. Sie habe jeweils am Vortag das letzte Mal Alkohol konsumiert.

Sie wurde insgesamt fünfmal wegen Alkoholdelikten und sechsmal wegen Lenken eines Kfz ohne Lenkberechtigung angezeigt.

 

Stadt Linz – Junge Frau von unbekannten Tätern überfallen

Eine 16-Jährige aus Linz war am 18. April 2018 kurz vor 21 Uhr mit ihrem Hund am Bauernberg in Linz spazieren, als sie von einem unbekannten Mann von hinten umklammert wurde und sie ein Messer am Hals spürte. Ein zweiter verlangte Geld von Ihr. Beide waren laut Aussage der 16-Jährigen vermutlich afghanischer Herkunft. Die 16-Jährige sagte, dass sie dem Täter einen Tritt in die Weichteile verpasste, sodass dieser von ihr losließ. Der Täter war ca. 1,70 Meter groß, hatte eine dunkle Hose und schwarze Jacke an. Beide unbekannten Personen rannten daraufhin davon. Mehrere Streifenwagen beteiligten sich an der Fahndung. Es konnte bis dato kein Tatverdächtiger aufgegriffen werden.

 

Bezirk Vöcklabruck – Pensionistin von Pkw angefahren 

Eine 22-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck stellte am 19. April 2018 in Attnang-Puchheim eine Lieferung zu und stellte sich mit dem Lieferfahrzeug auf den linken Fahrbahnrand bzw. auf den Gehsteig der Gemeindestraße Puchheimerstraße. Da sie eine weitere Lieferung zu einem Haus hinter ihr zustellen musste, fuhr sie auf dem Gehsteig rückwärts. Dabei dürfte sie eine hinter ihr auf dem Gehsteig gehende 88-Jährige übersehen haben. Diese war mit dem Rollator auf dem Gehsteig unterwegs. Die 88-Jährige wurde vom Auto erfasst und kam unter diesem zum Liegen. Sie wurde im Anschluss von der Rettung mit Kopfverletzungen und Verletzungen am linken Bein ins LKH Vöcklabruck gebracht.

 

Bezirk Linz-Land – Lkw kollidierte mit Motorrad 

Ein 47-Jähriger aus Aigen im Mühlkreis lenkte am 19. April 2018 gegen 8:25 Uhr seinen LKW auf der B1, Wiener Bundesstraße in Traun Richtung Hörsching. Er wollte auf die B139, Kremstalstraße nach links abbiegen. Zur selben Zeit lenkte ein 40-Jähriger aus Hörsching sein Motorrad auf der Wiener Bundesstraße in Richtung Linz. Auf der sogenannten „neuen Trauner Kreuzung“ kam es während des Abbiegemanövers des Lkw-Lenkers zu einem Zusammenstoß der beiden Lenker. Der Motorradlenker kam zu Sturz und schlitterte mit seinem Motorrad einige Meter über den Asphalt und kam in einer Wiese zu liegen. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber C10 in das UKH Linz geflogen. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr wechselseitig angehalten.

Zeugen des Unfalls mögen sich bitte bei der PI Traun unter 059133 / 4130 melden.

 

Bezirk Linz-Land – Trafikeinbruch wurde rasch geklärt

Am 19. April 2018 gegen 0:30 Uhr wurde die Polizei zu einer Trafik in Leonding beordert, da dort die Tür offen stehe. Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass die linke Schiebetür eingeschlagen wurde und sich Glassplitter vor und in der Trafik befanden. Der Trafikant wurde telefonisch verständigt und kam zum Tatort. Die Polizisten konnten auf den Videoaufzeichnungen einen 17-Jährigen aus Leonding und einen 18-Jährigen aus Bachmanning wiedererkennen. Auf den Videoaufzeichnungen ist ersichtlich, wie der 18-Jährige die Glastür mit einem Nothammer einschlug und der 17-Jährige sich Zutritt in den Verkaufsraum der Trafik verschaffte und mit vier Stangen Zigaretten flüchtete. Eine sofortige Nachschau an der Wohnadresse des 17-Jährigen in Leonding verlief negativ. Die beiden werden angezeigt.

 

Bezirk Rohrbach – Mit Motorroller gegen Tiefladermulde geprallt 

Ein 57-Jähriger aus Sarleinsbach lenkte am 19. April 2018 kurz nach 6:30 Uhr seinen Motorroller auf der Haselbacherstraße von Hühnergeschrei Richtung Altenfelden. Dabei dürfte er eine Tiefladermulde, die beim Ortsanfang Haselbach für einen bevorstehenden Baggertransport auf der Fahrbahn abgestellt worden war, übersehen haben und fuhr auf diese auf. Er kam dabei zu Sturz und blieb in der angrenzenden Wiese liegen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 57-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Rohrbach eingeliefert.

 

Bezirk Linz-Land – Unbekannter Radfahrer raubte Laptoptasche 

Ein 22-Jähriger aus Traun ging am 18. April 2018 gegen 18:45 Uhr in Traun auf dem Gehsteig von der Neubauerstraße Richtung Obere Dorfstraße. Plötzlich kam ein unbekannter Radfahrer von hinten heran und riss ihm die über die linke Schulter und an der rechten Körperhälfte hängende Laptoptasche gewaltsam herunter. Dabei löste sich der Kunststoffverschluss des Gurtes und der Täter flüchtete mit der Tasche samt Inhalt auf dem Fahrrad Richtung Obere Dorfstraße und von dort in unbekannte Richtung.

Täter- und Kleiderbeschreibung: Mann, Alter und Größe unbekannt, schwarze, kurze Haare, bekleidet mit schwarzer Weste und Blue Jeans; unterwegs mit einem älteren Herrenfahrrad.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Traun unter 059133 / 4130.

 

Bezirk Urfahr-Umgebung – Motorradlenker prallte gegen Leitplanke

Ein 56-Jähriger aus Kollerschlag lenkte 18. April 2018 gegen 19:30 Uhr sein Motorrad auf der B127 von Gerling Richtung Lacken. Vermutlich aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit nach einem Überholvorgang verlor er die Herrschaft über das Motorrad. Er kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Dabei wurde er vom Motorrad heruntergeschleudert und geriet unter die Leitplanke. Dabei prallte er mit voller Wucht gegen eine Bodenverankerung der Leitplanke. Der 56-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber C10 in das Kepler Uniklinikum Med Campus III eingeliefert.

 

Stadt Steyr – Einbruchsdiebstahl – Lkw-Reservereifen gestohlen

Am 17. April 2018 zwischen 22:30 Uhr und 23:30 Uhr wurde in Steyr auf einem Firmengrundstück durch unbekannte Täter an zwei Stellen der Maschendrahtzaun durchtrennt. Anschließend stahlen die Täter zwölf Lkw-Reservereifen, zehn Unterlegkeile und acht Gummispanner.
Anhand der Reifenspuren auf dem angrenzenden Feld kann davon ausgegangen werden, dass die Täter mit zumindest zwei Kleintransporter am Tatort gewesen sind.
Die Gesamtschadenssumme beträgt mehrere Tausend Euro.

 

Stadt Linz – Lebensrettung –Kind aus heißem Auto befreit

Eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Linz Ebelsberg-Pichling befand sich am 18. April 2018 um 15:45 Uhr auf der Rückfahrt. Um den Stau auf der Autobahn zu vermeiden, fuhren die Polizisten eine Abkürzung durch die Ing. Stern Straße.
Plötzlich lief eine unbekannte Frau auf die Fahrbahn und gestikulierte wild mit den Armen. Diese gab sehr aufgeregt an, dass in der Ing. Stern Straße ein Kleinkind in einem Pkw sitzen würde und es darin brütend heiß sein müsste. Die Polizeibeamten stellten fest, dass der Pkw der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt war, alle Fenster verschlossen waren und das Kleinkind knallrot im Gesicht war. Der Körper und die Haare waren vollständig durchnässt. Es wandte sich am Rücksitz des Pkw und schrie. Das Kleinkind wurde zusehends schwächer.
Während ein Beamter eine Schaufel zum Einschlagen der Scheibe holte, machte sein Kollege eine Zulassungsanfrage. Da der Zulassungsbesitzer, ein 35-jähriger Linzer, in der direkten Umgebung des Abstellortes des Pkw wohnte, schrie der Polizist laut nach dem Zulassungsbesitzer. Dieser eilte daraufhin sofort zum versperrten Fahrzeug und zog das dehydrierte 3-jährige Mädchen aus dem heißen Auto heraus.
Das Kind wurde umgehend mit Wasser versorgt und ins Haus verbracht. Danach fuhr der Mann mit dem Kind umgehend ins Krankenhaus. Der 35-Jährige gab an, dass er ein Babyphon im Fahrzeug angebracht hatte, damit er das Schreien hören könnte. Er wollte das Kind nicht wecken, da es beim Abstellen des Pkw geschlafen hatte. Laut seinen Angaben verbrachte das Kind mehr als 30 Minuten im brütend heißen Auto.

 

Bezirk Grieskirchen – Wohnungseinbruch geklärt

In der Nacht zum 8. April 2018 Uhr stiegen vorerst unbekannte Täter von einem Stiegenhausfenster aus auf einen schräg darüber befindlichen Balkon eines Wohnhauses in Bad Schallerbach. Dort bewegten sich die Täter von einem Balkon zum nächsten. Beim vierten Balkon zwängte die Täter eine gekippte Terrassentür zu einer Wohnung auf und stahlen daraus Bargeld.
Aufgrund der am Tatort vorgefundenen Spuren und der Tatsache dass sich die Täter eine bestimmte Wohnung ausgesucht haben, konnte nach Erhebungen mit dem Geschädigten der Kreis der Verdächtigen eingeschränkt werden. Infolge weiterer Ermittlungen blieben schließlich drei verdächtige Ungarn im Alter von 20, 21 und 32 Jahren über. Zwei Verdächtige konnten mit dem Sachverhalt konfrontiert werden. Diese leugneten vorerst jegliche Tatbeteiligung.
Nach eindringlicher Konfrontation mit der Spurenlage am Tatort gestand schließlich einer der drei Beteiligten den gesamten Sachverhalt am 18. April 2018 vor den Beamten ein.
Mit dem gestohlenen Bargeld setzten sich die Täter nach der Tat für eine Woche nach Ungarn bzw. Kroatien ab und investierten einen Großteil des Geldes in Sonnenbrillen, Uhren sowie diverse Freizeitaktivitäten. Bislang legte nur ein Mittäter ein Geständnis ab.

 

LPD OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.