Lkw-Fahrer mit 1,08 Promille erwischt

Bezirk Braunau am Inn

Beamte der Bezirksverkehrsgruppe Braunau führten am 4. Juni 2018 auf dem Kontrollplatz an der B 148 in St. Peter am Hart Schwerverkehrskontrollen durch.

Im Zuge dieser Kontrollen wurde ein polnischer Sattelzug mit zwei ukrainischen Lenkern angehalten. Im Zuge der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der angehaltene 41-jährige Lenker offensichtlich Alkoholisierungsmerkmale aufwies.

Ein daraufhin durchgeführter Alkotest ergab einen Messwert von 1,08 Promille. Dem 41-Jährigen wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.