Mopedlenker stürzte wegen bremsendem PKW

Bezirk Braunau am Inn

Am 29. Oktober 2018 gegen 18:15 Uhr lenkte ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Braunau sein Moped im Stadtgebiet von Braunau auf der Raiftfeldstraße aus einem Parkplatz Richtung Kreisverkehr L502.

Vor ihm fuhr ein grauer Pkw, der ohne ersichtlichen Grund plötzlich stark bremste. Aufgrund des Bremsmanövers musste der 15-Jährige sein Moped ebenfalls stark abbremsen, wodurch sein Vorderrad blockierte und er stürzte.

Die Lenkerin des grauen Pkw hielt daraufhin an, stieg aus und entschuldigte sich. Ohne jedoch weitere Hilfe zu leisten fuhr die Lenkerin weiter. Der 15-Jährige erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen und begab sich selbstständig in das Krankenhaus Braunau am Inn.

Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens zur Unfallzeit, könnte der Unfall von Zeugen beobachtet worden sein.

Sachdienliche Hinweise zum am Unfall beteiligten Fahrzeug werden von der Polizeiinspektion Braunau am Inn unter 059133 / 4200 entgegengenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.