Oberösterreich News 15.03.2019

Moped schlittert gegen Pkw

Bezirk Linz-Land

Ein 16-jähriger Bursche aus dem Bezirk Linz Land war am 15.März 2019 gegen 13:40 Uhr mit seinem Moped auf der Steyrer Straße im Ortsgebiet von Neuhofen an der Krems Richtung der B139 unterwegs. Zur gleichen Zeit war ein 55-jähriger Mann aus dem Bezirk Linz Land mit seinem Pkw auf der Gappstraße in Richtung Steyrer Straße unterwegs. Bei der Kreuzung Gappstraße/Steyrer Straße wollte der 55-Jährige mit seinem Pkw links in die Steyrer Straße abbiegen und dürfte dabei das ankommende Moped übersehen haben. Der 16-Jährige leitete eine Vollbremsung ein, verlor dabei auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Moped, kam zu Sturz und schlitterte gegen den Pkw des 55-Jährigen. Der 16-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels eingeliefert.

 

Suchtgifthändler ausgeforscht

Bezirk Schärding

Die Kriminaldienstgruppe Schärding konnte einen 18-jährigen Mann aus dem Bezirk Schärding als Suchtgifthändler ausforschen. Der 18-Jährige verkaufte im Zeitraum von Jänner 2016 bis Jänner 2019 eine Menge von 1,7 Kilogramm bis zwei Kilogramm Marihuana an hauptsächlich gleichaltrige Abnehmer aus dem Bezirk Schärding. Die Übergaben erfolgten meistens an der Wohnadresse des 18-Jährigen. Eine geringe Menge an Marihuana wurde auch an einen erst 15-jährigen Burschen aus dem Bezirk Schärding verkauft. Der 18-Jährige wurde am 21. Jänner 2019 aufgrund einer gerichtlich bewilligten Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis festgenommen. 13 Abnehmer konnten ausgeforscht und zur Anzeige gebracht werden. Der Straßenverkaufswert beträgt ca. 20.000 Euro.

 

Frau mit unbekannter Flüssigkeit angeschüttet

Stadt Wels

Eine 37-jährige Frau aus Wels befand sich am 15. März 2019 gegen 0:40 Uhr vor einem Mehrparteienhaus in Wels. Zwei unbekannte Männer standen plötzlich vor der Frau und einer hielt eine Plastikflasche mit unbekanntem Inhalt in der Hand. Der Mann schüttete ungefähr die Hälfte der Flasche auf die Frau und diese ergriff sofort die Flucht. Auch die beiden Männer liefen in der Folge davon. Das Opfer rief anschließend eine Freundin an, die schließlich die Einsatzkräfte verständigte. Die 37-Jährige erlitt einen Schock und wurde in das Klinikum Wels eingeliefert. Die Plastikflasche wurde sichergestellt. Eine Fahndung durch Polizeikräfte verlief negativ. Die polizeilichen Erhebungen laufen.

 

Pkw kollidiert mit Kind

Bezirk Vöcklabruck

Ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck war am 15. März 2019 gegen 7:20 Uhr mit seinem Pkw auf der Kaufingerstraße im Ortsgebiet von Schwanenstadt unterwegs. Plötzlich dürfte ein 7-jähriges Mädchen, vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten, aus einer Hauseinfahrt direkt vor das Fahrzeug des 26-Jährigen gelaufen sein. Trotz Vollbremsung und dem Versuch, das Auto auf die Gegenfahrbahn zu lenken kollidierte der Pkw mit dem Mädchen. Die 7-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Salzkammergut-Klinikum eingeliefert.

 

Raubüberfall auf Tankstelle

Stadt Linz

Zu einem Raubüberfall kam es am 14. März 2019 gegen 21:48 Uhr in Linz, Keferfeld. Demnach betrat ein unbekannter Mann eine Tankstelle in der Landwiedstraße und zog sich ein dunkles Tuch über den Gesichtsbereich. Der Unbekannte forderte von der 53-jährigen Tankstellenmitarbeiterin in hochdeutscher Sprache Geld und richtete gleichzeitig eine schwarze Pistole gegen die Mitarbeiterin. Die Angestellte öffnete in weiterer Folge die Kassenlade und der Täter entnahm schließlich daraus das Bargeld. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Grüntalerstraße. Die Höhe der Beute ist derzeit noch nicht bekannt. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Täterbeschreibung: Mann, ca. 165 – 170cm groß, schlank, 20-30 Jahre alt, maskiert mit einem dunklen Tuch, trug eine schwarze Kapuzenjacke, blaue Jeanshose und helle Turnschuhe, bewaffnet mit schwarzer Pistole.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.