Pkw-Lenker wich Sattelzug aus

Bezirk Braunau am Inn

Ein 32-jähriger Mann aus dem Bezirk Zell am See war am 29. Mai 2018 gegen 16:05 Uhr mit seinem Sattelzug auf der L 503 von Höhnhart in Richtung Aspach unterwegs.

Im Gemeindegebiet von Höhnhart wollte der Mann ein vor ihm fahrendes Mopedauto überholen. Zur gleichen Zeit wollte der mit seinem Pkw nachkommende 23-jährige Mann aus dem Bezirk Braunau am Inn den Sattelzug und das Mopedauto überholen.

Um eine Kollision mit dem Sattelzug zu vermeiden, verriss der 23-Jährige seinen Pkw nach links, kam in der Folge links von der Fahrbahn ab, streifte ein Brückengeländer und einen Obstbaum und stürzte schließlich in das Bachbett des Sankt Veiter Baches.

Der 23-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert.

Am Pkw entstand Totalschaden. Am Geländer und dem Obstbaum entstand erheblicher Schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.