Rettungshunde-Trainingswoche in der Ramsau am Dachstein

Vom Welpen (6 Monate) bis zum Oldie (7 Jahre) absolvierten Ende Mai 16 Rettungshundeführer der ÖHV-Rettungshundestaffel Eberschwang mit ihren Vierbeinern eine Trainingswoche in der Ramsau am Dachstein.

Bereits zum 10.Mal innerhalb von 11 Jahren waren die Rettungshundeführer zu Gast bei Norbert und Hilde Erlbacher am Trillerhof.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums bedankte sich Obm. Gerhard Raab bei den Gastgebern für die freundliche Aufnahme  und die Hilfsbereitschaft von den beiden.

Als Dankeschön und zur Erinnerung an „10 Jahre Trillerhof“ werden Geschenke in Form eines Fotobuches und eines Bildes überreicht.

Waren die Wetterprognosen anfangs nicht sehr rosig, am Anreisetag schüttete es aus allen Wolken, so wurde das Wetter jedoch von Tag zu Tag besser. Das Training im „Märchenwald“ hinter dem Trillerhof und auf der Ochsenalm (1400m) konnte daher ohne größere Planänderungen absolviert werden.

Der Schwerpunkt des Trainings wurde heuer auf die „Weg-Suche“ gelegt. Es wurde aber auch die „Flächen-Suche“ trainiert.

Das Training auf der Ochsenalm (1400 m) ist schon auf Grund des extrem steilen Geländes eine Herausforderung. Dieses Jahr hinterließ jedoch der lange und extreme Winter seine Spuren – Bäume waren wie Zündhölzer umgeknickt, lagen kreuz und quer, teilweise mit den Wurzelstöcken im Gelände.

Obwohl bei diesen Trainingsbedingungen  vom Hund und Hundeführer alles abverlangt wird,  jeder legt so ca. 8 – 10 km am Tag zurück, die Hunde um einiges mehr, ist dieses Training immer etwas Besonderes. So auch heuer wo die „Weg-Suche“ unter erschwerten Bedingungen trainiert wurde.

Um den Teamgeist zu stärken ist auch immer eine Wanderung geplant. Auf Grund der Schneelage ging diese heuer nicht in luftige Höhen sondern man durchwanderte das Naturidyll  – die „Talbachklamm“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos von der Trainingswoche sind wie immer auch auf der Homepage unter  www.hundeschule-eberschwang.com (Fotogalerie) zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.