Schärdinger Gastronom Markus Hofbauer völlig überraschend verstorben.

Schärdinger Gastronom Markus Hofbauer völlig überraschend verstorben.

Eine Nachricht, die sehr traurig macht. Völlig überraschend ist der Barista Wirt Markus Hofbauer (44) verstorben.

Der Gastronom, Gemeinderat und Tourismus Vorsitzender-Stellvertreter ist in der Nacht auf Freitag, 2. Februar 2018, in Marokko aus bisher noch unbekannten Gründen aus dem Leben geschieden.

Der Schock in der Barockstadt Schärding über den plötzlichen Tod des 44-Jährigen ist groß.

Er war Wirt mit Leidenschaft, voller Tatendrang und konnte andere für seine Ideen begeistern. Im Gemeinderat war er die treibende Kraft bei vielen sozialen Projekten, die sich ausgesprochen positiv für Schärding erwiesen haben.

27337321_2073004759382779_8327929610581125029_n

Foto: Tourismus Schärding

Ein Gedanke zu „Schärdinger Gastronom Markus Hofbauer völlig überraschend verstorben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.