Selbstschutz ist der beste Schutz: URLAUBSVORBEREITUNGEN

Selbstschutz ist der beste Schutz: URLAUBSVORBEREITUNGEN

Damit die Ferien zur schönsten Zeit des Jahres werden und es bei der Rückkehr aus dem Urlaub keine bösen Überraschungen gibt, helfen Selbstschutzmaßnahmen im Zuge der Vorbereitungen. Gerade in Zeiten der Coronakrise sind das Einhalten der Sicherheitsvorkehrungen und Schutzmaßnahmen sowie detaillierte Informationen über das Urlaubsziel besonders wichtig.

Coronakrise:

  • Das Coronavirus macht keinen Urlaub – egal ob sie in Österreich oder im Ausland die Ferien verbringen wollen! Denken Sie an den Sicherheitsabstand, Hygienemaßnahmen,… und nehmen Sie für alle Fälle eine Schutzmaske mit

  • Das Coronavirus macht keinen Urlaub – egal ob sie in Österreich oder im Ausland die Ferien verbringen wollen! Denken Sie an den Sicherheitsabstand, Hygienemaßnahmen,… und nehmen Sie für alle Fälle eine Schutzmaske mit.

  • Wägen Sie die Risiken eines Auslands-Aufenthaltes gründlich ab, bevor Sie Ihren Urlaub buchen

  • Wenn Sie ins Ausland verreisen wollen, informieren Sie sich über die dortigen Ein- und Ausreisebestimmungen bzw. die dort gültigen Corona-Vorschriften.

  • In österreichischen Freibädern gilt derzeit ein Abstand von einem bis zwei Metern zwischen Badenden, in Hallenbädern sind es sechs Quadratmeter pro Gast.

Persönliche Vorbereitungen:

 

  • Dokumente – Reisepass, E-Card, Führerschein nicht vergessen; Kopien hinterlegen.

  • Auch Reiseunterlagen kopieren und diese im Urlaub getrennt von den Originalunterlagen aufheben.

  • Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen und Reiseapotheke nicht vergessen.

  • Keinen Hinweis zur Dauer des Urlaubs auf Anrufbeantworter, Mailbox oder im Internet hinterlassen und an Einbruchschutz denken.

  • Nicht benötigte Leitungen (Gas, Wasser,..) abdrehen

  • An Gewitter während der Abwesenheit denken (Sturm, Starkregen,…)

  • Nachbarn, Bekannte zur Nachschau und um Postentleerung Bitten

Heuer ist ein starkes FSME-Jahr, denken Sie auch an ihre Zeckenimpfung!

 

Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.zivilschutz-ooe.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.