Spitz ruft Disney-Kindersekt zurück

Die Spitz GmbH muss den Kindersekt Disney Die Eiskönigin, Traube 0,75 Liter sowie Kindersekt Disney Mickey Mouse, Traube 0,75 Liter zurückrufen.

472121_D_1_343x343eiskönigin

Es könne wegen der Verkeimung zu einem Gärungsprozess sowie zu erhöhtem Flaschen-Innendruck kommen.

„Kindersekt Disney Die Eiskönigin, Traube 0,75 Liter mit Mindesthaltbarkeitsdatum 23.10.2019“ „Kindersekt Disney Mickey Mouse, Traube 0,75 Liter mit Mindesthaltbarkeitsdatum 23.10.2019“

Die S. Spitz GmbH informiert über den Warenrückruf der oben angeführten Getränke. Vom Rückruf sind ausschließlich Kindersekte mit dem oben genannten Mindesthaltbarkeitsdatum betroffen. Andere Produkte der Disney Kindersekt-Linie sowie andere Produkte der S. Spitz GmbH sind vom Rückruf NICHT betroffen.

KundInnen werden daher gebeten, betroffene Flaschen nicht zu öffnen und die betroffenen Produkte nicht zu konsumieren.

Die oben genannten Waren sollten vorsichtig in einer Tüte verpackt und gut verschlossen retourniert bzw. in der Restmülltonne entsorgt werden.

Der Kaufpreis wird selbstverständlich auch ohne Kassenbon erstattet.

Aus Gründen des Verbraucherschutzes und der Lebensmittelsicherheit hat die S. Spitz GmbH als Inverkehrbringer der Produkte des Unternehmens Vitapress Kft. bereits die Rückholung aus dem Handel veranlasst. Die S. Spitz GmbH bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei allen KundInnen für entstandene Unannehmlichkeiten.

Bei Fragen können sich VerbraucherInnen an die Servicestelle der S. Spitz GmbH unter der Nummer +43 (0)7674 616-444 oder per Mail an qm@spitz.at wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.