Tipp für’s Ferienprogramm

An der Via Scardinga alte Spuren neu entdecken

Es muss nicht immer Strandurlaub sein. Auch zu Hause gibt es viele lustige und spannende Angebote. Schärding zeigt‘s vor und bietet familienfreundliche Angebote, wo es als „Draufgabe“ sogar noch ein kleines Geschenk zum mit nach Hause nehmen gibt, verrät Tourismuschefin Bettina Berndorfer. Der 2016 von Stadt-gemeinde und Tourismusverband – mit Fördermitteln aus dem Leaderprogramm –  errichtete Themenweg „Via Scardinga“ ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Sich an den Pranger zu stellen, in eine Ritterrüstung zu schlüpfen oder Schandmasken anzuprobieren, das hat doch was, oder? Auf Infotafeln erzählen die Scardy-Mäuse großen und kleinen Besuchern Interessantes zur Geschichte der Stadt.

Mäusejagd für Kinder
Eine Mäusejagd entlang der „Via Scardinga“ ist etwas Lustiges. Hauptdarsteller dieser kleinen Rätseljagd sind blaue Mäuse aus Holz, die sich bei verschiedenen Stationen entlang der „Via Scardinga“ verstecken. Sie gilt es zu zählen, aber auch sonst heißt es gut aufpassen, damit man am Ende auf alle Fragen im Mäusepass die richtige Antwort weiß. Und wer seinen „Mäusepass“ richtig ausfüllt, bekommt als Belohnung eine kleine Scardy Maus aus Stoff.

Tipp:
Folder und Mäusepass gleich kostenlos anfordern unter 0043/7712/4300-0

 

àFotos: H. Berndorfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.