Unsere Stadt Schärding steht gut da!

Unsere Stadt Schärding steht gut da!

Der Rechnungsabschluss 2017 ist fertiggestellt und bestätigt, dass in Schärding die richtigen Maßnahmen ergriffen wurden, um unsere Stadt weiter nach vorn zu bringen.

Die Finanzverantwortlichen der Stadt haben in den wirtschaftlich nicht so rosigen Zeiten das Geld zusammengehalten. Sie haben an der Haushaltskonsolidierung festgehalten und gespart, wo es nur verträglich ging, aber auch zielorientiert in ausgewählte Projekte investiert, die es für die Menschen attraktiv machen, in unserer Stadt zu leben.

 

Auch ein erst kürzlich von der Statistik Austria veröffentlichtes Zahlenwerk bestätigt, dass die Finanzen der Stadt Schärding im Vergleich zu anderen Gemeinden sehr gut sind. Umso erfreulicher ist das Ergebnis, wenn man bedenkt, dass die Stadt Schärding natürlich Aufwände hat, welche auch die Umlandgemeinden nutzen. Erwähnt sei hier die Bezirkssporthallte, in der nahezu Schüler aus dem gesamten Bezirk turnen. In den letzten Jahren haben wir uns sehr bemüht, eine stabile Finanzsituation zu schaffen, was uns mit viel Fleiß und Engagement gelungen ist.

„Einsparungspotentiale suchen und umsetzen, gut organisiert kalkulieren und zukunftsweisend investieren sind unsere Erfolgsdevisen“, so Bürgermeister Franz Angerer. Trotz Investitionen im Bereich der Schulen, des Hochwasserschutzes und des Straßenbaus konnten in letzter Zeit Überschüsse erwirtschaftet werden und so der Schuldenstand reduziert werden. „Auch der Rechnungsabschluss des Jahres 2017 hat es uns ermöglicht, Investitionsrücklagen für zukünftige Projekte zu bilden“, ergänzet Bürgermeister Angerer weiter.

Foto: Stadt Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.