Inspektionsarbeiten an der Innbrücke in Braunau

Wegen einer Brückeninspektion ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

An der „alten“ Innbrücke zwischen den Stadtzentren von Braunau und Simbach finden Mitte
März Inspektionsarbeiten statt.

Diese sogenannte „Brückenhauptprüfung“ muss das Land Oberösterreich in Absprache mit dem Staatlichen Bauamt Passau alle sechs Jahre durchführen. Der ursprünglich für vergangenen November geplante Termin war wegen der Reparatur des Inspektionsgerätes verschoben worden.

Die Inspektionsarbeiten beginnen am Montag, 19. März um 12 Uhr, werden den ganzen Dienstag und, je nach Aufwand, unter Umständen auch den Mittwochvormittag in Anspruch nehmen.

Da das Inspektionsfahrzeug eine Fahrspur benötigt, ist während der Dauer der Arbeiten mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

SONY DSC

 

(Foto: Stadtamt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.