Veranstaltungen der Wohlfühlregion Seelentium

Da tut sich was….

 

 

 

 

 

 

Wussten Sie, das Franz Xaver Gruber neben „Stille Nacht“ auch noch viele andere Werke komponiert hat? Und wussten Sie auch, dass einige davon bislang noch nie aufgeführt wurden? Der Männerchor Hochburg-Ach hat alte Notenblätter aus Grubers Nachlass in Hallein in mühsamer Arbeit abgeschrieben und bringt sie gemeinsam mit der Halleiner Liedertafel am kommenden Samstag erstmals in Hochburg zur Aufführung – das sollten Sie nicht versäumen!

 

Es gibt in dieser Woche aber auch viele andere interessante Ereignisse. So wird etwa am Marien-Wanderweg an der Gemeindegrenze von Eggelsberg und Feldkirchen ein neuer Marienrastplatz präsentiert, weiters gibt es am Weg seit heuer eine eigene „Waldbaden-Station“ mit Wiegeliegen. Gewandert wird auch in Tittmoning bei einer Wildkräuterwanderung sowie in St. Radegund, wo der Alpenverein Ostermiething zu einer Tour zum Heilbründl lädt. Gleich zwei interessante Ausstellungen werden am Sonntag im Sigl-Haus in St. Georgen eröffnet, und eröffnet wird auch die 50. Burghauser Mai-Wiesn mit etlichen neuen Attraktionen.

 

Natürlich dreht sich in dieser Woche alles um die Maibäume, die in vielen Gemeinden aufgestellt werden. Darüber hinaus können wir Ihnen aber auch einen Räucher-Workshop in Tarsdorf oder ein Waldbaden-Seminar in Franking anbieten. In Mattighofen findet das Moosstraßen-Fest statt, in St. Georgen gibt es beim Muttertagskonzert „Gsunga & gspüt“ Volksmusik vom Feinsten zu hören, in Burghausen ist bei der Jam Session im Jazzkeller die Bühne für alle Musiker offen und in Feldkirchen geht die Manitu-Disco-Party der Landjugend über die Bühne. Apropos Bühne: in Tittmoning serviert die Heimatbühne das Kabarettprogramm „Bienenstiche 2018 – A wie Alexa“. Wenn Sie das Fernweh plagt, können Sie am Seminarhof Sommerauer in Tarsdorf überdies die Abenteuer von Helmut Pichler auf seiner „Steinzeit Expedition Neuguinea“ mitverfolgen.

 

Natürlich senden wir Ihnen heute auch wieder die Vorschau über die Seelentium-Termine der nächsten drei Wochen, also bis Ende Juli. Es zahlt sich wirklich aus, einiges schon jetzt im Kalender vorzumerken! Etwa den internationalen Museumstag am 13. Mai mit etlichen tollen Veranstaltungen, das Fest des Edelbrandes in Gilgenberg am 8. Juni, die Eröffnung des Tarsdorfer Brotweges am 9. und 10. Juni, das Bezirksmusikfest in Eggelsberg vom 15.-17. Juni, die Eröffnung der „Seelengärten“ in Franking sowie den Tag der offenen Tür im Kräuterschaugarten in Kirchberg am 24. Juni sowie das historische Burgfest in Burghausen, das ebenso wie das internationale Vespa-Treffen in Mattighofen am Wochenende vom 13.-15. Juli stattfindet. Aber auch die erste Geretsberger Eselwanderung am Pfingstmontag, alle Termine für Naturschauspielführungen, verschiedenste Seminare, die totale Mondfinsternis am 27. Juli und viele andere Ereignisse finden Sie in unserer Übersicht.

 

Irgendwann sollten Sie in diesem Jahr auf jeden Fall einen Besuch der mittelalterlichen Fresken im alten Pfarrhof von Ostermiething einplanen, denn diese werden heuer 555 Jahre alt – ein Ereignis, das mit einem kleinen Festakt am 5.5. gefeiert wird. Diese außerordentlichen Wandmalereien können gegen Voranmeldung (Tel. 0650 2902469, Hr. Karl Hager)  von Gruppen bis maximal 12 Personen besichtigt werden – das wäre doch wirklich einmal eine Ausflugsidee! Wenn Sie danach Lust auf einen Sprung ins kühle Nass haben, ist es nicht weit zum Erlebnisbad Ostermiething, das ab 1. Mai täglich von 09:00 – 20:00 Uhr geöffnet hat und Sportbecken, Erlebnisbecken mit Nackendusche, Bodensprudler, Wasserfall und Sprudelbank und vor allem eine 54 Meter lange Wasserrutsche bietet.

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Wonnemonat Mai! Ihr Seelentium-Team

Das SEELENTIUM – Wochenprogramm mit Veranstaltungshinweisen, Freizeittipps und Aktionen in der SEELENTIUM-Region zum Download: Wochenprogramm_Apr30(1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.