Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Bezirk Ried im Innkreis

Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt fünf Verletzten kam es am 19. Jänner 2018 gegen 19 Uhr in Obernberg am Inn.
Ein 72-jähriger Autofahrer aus Deutschland war mit seinem Auto aus Richtung Bad Füssing Richtung Obernberg am Inn auf der Salzburgerstraße unterwegs. Am Beifahrersitz saß eine 80-jährige Frau, ebenfalls aus Deutschland.

Der 72-Jährige beabsichtigte von der Zollamtsstraße in die Salzburgerstraße einzubiegen. Zur selben Zeit fuhr ein 18-Jähriger aus Obernberg am Inn mit seinem Auto auf der bevorrangten Salzburgerstraße. Zwei 18-Jährige aus Obernberg am Inn saßen mit im Auto.

Laut Zeugenangaben hielt der 72-Jährige seinen Pkw an der Kreuzung kurz an. Danach fuhr er trotz des von links kommenden Autos des 18-Jährigen in die Salzburgerstraße ein. Beide Autos prallten frontal zusammen.

Durch die Wucht des Anpralls wurden beide Pkw erheblich beschädigt. Alle fünf Personen wurden durch den Unfall verletzt, drei davon schwer. Sie wurden in die Krankenhäuser nach Ried im Inn und nach Braunau am Inn gebracht.

Die Feuerwehren Obernberg und Reichersberg richteten für die Dauer der Bergungs-und Aufräumarbeiten eine lokale Umleitung ein.

26734173_1149464388518049_7636319644141294626_n 26804948_1149464391851382_938484756654879708_n 26907547_1149464351851386_314933422123103054_n (1)

Fotos: FF Obernberg am Inn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.