Vorrangmissachtung – vier Personen schwer verletzt

Bezirk Ried im Innkreis

Ein 81-Jähriger aus Henndorf am Wallersee fuhr am 11. Mai 2018 gegen 11:10 Uhr mit seinem Pkw in Neuhofen/I auf dem Güterweg Gobrechtsham . Am Beifahrersitz befand sich seine 78-jährige Gattin.

An der Kreuzung mit der L 503 beabsichtigte er nach links in Richtung Ried im Innkreis abzubiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 22-Jährige aus Mauerkirchen mit ihrem Pkw auf der L 503 in Richtung Mettmach. Am Beifahrersitz befand sich ihre 52-jährige Mutter.

Der Pensionist übersah dabei den bevorrangten Pkw der 22-Jährigen und die beiden Pkw kollidierten.

Alle vier beteiligten Personen wurden schwer verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Ried im Innkreis bzw. mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.