Weltcafé und Frauentreff

Begegnungsraum für alle

Raum für persönliche Begegnungen und gegenseitigen Austausch zwischen Braunauerinnen und Braunauern jeder Herkunft, ob Zugezogene oder Alteingesessene, bietet die Arbeitsgemeinschaft Begegnung mit zwei Veranstaltungsreihen.

Jeden Mittwoch von 9.30 bis 11 Uhr lädt der Internationale Frauentreff „Habiba“ in die Pfarre St. Franziskus ein. Frauen aller Nationalitäten können hier Kontakte knüpfen, sich über Frauenfragen austauschen und sich über spezielle Frauenthemen in Vorträgen informieren. In gemeinsamen Aktivitäten wie Kochen oder Ausflügen findet Begegnung statt. Die Frauen können gerne ihre Kinder mitbringen.

Am ersten Montag im Monat trifft man sich zum Weltcafé im Inn’s Wirtshaus. Ab 16 Uhr können Bürgerinnen und Bürger mit ausländischen Wurzeln in der Begegnung mit Einheimischen ihre Sprachkenntnisse erweitern, sich bei internationaler Kulinarik und Musik kennenlernen sowie Infos zu Sport-, Freizeit- und Kulturangeboten erhalten.

Die Arbeitsgemeinschaft Begegnung ist eine Initiative der Stadt Braunau, die im Rahmen des Prozesses „Zusammenleben in Braunau“ entstanden ist. Engagierte Ehrenamtliche organisieren die Veranstaltungen. Weitere Ehrenamtliche, ob Einheimische oder Zugereiste, sind herzlich zum Mitgestalten eingeladen (Kontakt).

Weltcafé

  • jeden 1. Montag im Monat (bei Feiertagen eine Woche später)
  • 16 bis 18.30 Uhr
  • Inn’s Wirtshaus, Stadtplatz 47
  • mit kulinarischer Unterstützung von Hanuma kocht

Weltcafe

Internationaler Frauentreff „Habiba“

  • jeden Mittwoch (ausgenommen Feiertage und Schulferien)
  • 9.30 bis 11 Uhr
  • Pfarre Braunau-St. Franziskus, Sebastianistraße 20Frauentreff

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.