Wintersteiger feiert auf ISPO 1500 Skiserviceautomaten

Erfolgsgeschichte Automatisierung – Wintersteiger feiert auf ISPO 1500 Skiserviceautomaten

Ried/München. 1.500 Skiserviceautomaten konnte Weltmarktführer Wintersteiger AG aus Oberösterreich bisher am Markt platzieren. Diese runde Summe feiert das Unternehmen auf der ISPO in München und präsentiert außerdem Neuheiten aus allen Produktgruppen: eine neue Variante der automatischen Skiservicestation Scout, das Aufbewahrungssystem Easystore Flex mit auswechselbaren Fronten, ein neues Spannsystem für die Werkstatt und Innovationen aus dem Bereich Bootfitting. Neu sind auch „Bike Services“, die auf einem eigenen Messestand vorgestellt werden. 

2019 war für Wintersteiger wiederum ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr, wie Geschäftsfeldleiter Daniel Steininger bestätigt: „Mit einem Umsatzplus von 11 % im Vergleich zum Vorjahr konnten wir bei Sports erneut ein Rekordergebnis erzielen. Somit spiegelt sich unser erfolgreich eingeschlagener Weg zu Automatisierung und Digitalisierung auch in den Verkaufszahlen wider. Unser Ansatz, ganzheitliche Lösungen im Verleih anzubieten, wird von unseren Partnern sehr begrüßt und sorgt auch für den einen oder anderen Neukunden.“

Scout mit drei Bearbeitungsmodulen.

Der Serviceautomat Scout, der aufgrund seines kompakten Maschinendesigns auch in kleine Werkstätten passt, behauptet sich äußerst erfolgreich am Markt: Mehr als 100 Kunden investierten seit der Einführung 2017 bereits in diese Maschine, welche mit zwei Modulen (Stein und Disc) ausgestattet ist. Zusätzlich zu dieser Scout sd entwickelte Wintersteiger eine 3-modulige Maschine Scout sdp. Mit der Erweiterung um das Polier-Modul erzielt der Kunde eine perfekte Unterkante, ohne den Ski nachbearbeiten zu müssen. Das Polier-Modul ist optimal auf das Disc-Modul abgestimmt und der gewünschte Unterkantenwinkel kann einfach und präzise eingestellt werden.

Flexframe: Einfach die Fronten wechseln.

„Flexframe“ heißt das neue System, mit dem Sporthändler ihre Aufbewahrungswägen für Ski, Snowboards, Fahrräder und viele andere Sportartikel optisch jederzeit selbst umgestalten können: Ob Sommer- oder Winterbetrieb, ein Firmenjubiläum oder eine besondere Werbekampagne – die bedruckten Fronten sind einfach und rasch zu tauschen. Damit eröffnen sich dem Kunden viele Möglichkeiten, um kreative Marketingideen umzusetzen.

Innovatives Spannsystem für Service-Werkstätten: So schnell wie noch nie.

Bootfitting: Mehr Komfort für Endkonsumenten.

Ein neues Produkt aus dem Bereich Bootfitting sind die „Heat Socks Comfort Surround“, Heizsocken, die mit großflächig beheizten Zonen die Füße schön warmhalten.

Größte Sorgfalt wurde auf Passform und höchsten Tragekomfort gelegt: Dank Kompression und faltenfreiem Sitz sowie intelligenter Leitungsführung werden Druckstellen verhindert.

Unter den Handelsmarken Bootdoc & Hotronic vertreibt Wintersteiger Bootfitting Produkte für Endkonsumenten. Auch in diesem Produktsegment ist Wintersteiger Gesamtanbieter: Von Bootfitting Seminaren, innovativen Fußanalysemethoden über Schäuminnenschuhe, Einlagen, Power Fit Socks, Heizsocken und Verkaufsunterstützung erhalten die Kunden hochqualitative Produkte und Dienstleistungen aus einer Hand. Diese werden kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut, die neuen Produkte und Fitting Geräte auf der ISPO präsentiert.

Wintersteiger launcht „Bike Services“.

Nach einem höchst erfolgreichen Marktcheck in den Jahren 2018/2019 launcht Wintersteiger seine neuen Bike Services. Die Services beinhalten vier Produktgruppen: „Clean“ (Gesamtlösungen zur effizienten Fahrradreinigung), „Dry“ (Trocknung und Hygienisierung von Fahrrad-Sportkleidung mit Fokus auf Fahrradpendler und Fahrradhotels), „Store“ (Systeme zur Aufbewahrung bzw. zum hochwertigen Parken von Fahrrädern) und „Manage“ (Software für Fahrrad-Verleih und -Services sowie Angebote zu Miete und Leasing von Bike Services). Wintersteiger stärkt mit diesen Angeboten seine Kernkompetenzen und bietet Gesamtlösungen für den Handel und den Tourismus. Auf der ISPO werden die attraktiven Geschäftsmodelle zu den Bike Services präsentiert sowie ein Ausblick auf die tatsächliche Produktvielfalt gegeben.

 

Fotorechte: WINTERSTEIGER AG

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.