73 Schulen als „Meistersingerschulen“ ausgezeichnet

73 Schulen als „Meistersingerschulen“ ausgezeichnet

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer hat gemeinsam mit Bildungsdirektor Dr. Alfred Klampfer am Mittwoch, 7. Juli, 73 oberösterreichische Schulen darunter auch 18 aus dem Innviertel, als „Meistersingerschulen“ ausgezeichnet.

Das bereits zum vierten Mal vergebene Gütesiegel erfreut sich jährlich großer Beliebtheit. Die hohe Anzahl an „singenden Schulen“ ist ein sichtbares Zeichen für funktionierende und hochwertige Zusammenarbeit von den jungen Sängerinnen und Sängern, ihren Chorleiterinnen und Chorleitern sowie dem Umfeld, wie z.B. den Direktionen aber auch den Elternvereinen.

„Wer Kunst und Kultur in jungen Jahren kennenlernt, wird immer wieder darauf zurückkommen. Das gemeinsame Singen in einem Chor ist eine bereichernde Erfahrung und vermittelt Gemeinschaft und ein Miteinander.

Das Gütesiegel ist ein Zeichen dafür, dass an diesen Schulen auch die kreativen, musischen und künstlerischen Kompetenzen der Kinder gefördert werden“, erklärt Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Meistersinger-Gütesiegel

Das „Meistersinger-Gütesiegel“ wurde gemeinsam vom Chorverband Oberösterreich, mit Präsident MMag. Harald Wurmsdobler an der Spitze, und der Bildungsdirektion Oberösterreich initiiert. Ausgezeichnet werden damit Schulen in ganz Oberösterreich, die sich für das gemeinsame Singen engagieren. Das Gütesiegel wird von einer Fachjury für jeweils ein Jahr vergeben. Notwendig, um damit ausgezeichnet zu werden, sind ein Schulchor, die Integration der Chorstunden in den Stundenplan, dokumentierbare musikalische Aktivitäten in- und außerhalb der Schule, sowie regelmäßige Fortbildungen der Chorleiter/innen und Sänger/innen. „Das Engagement der Pädagoginnen und Pädagogen aber auch das musikalische Talent der Schülerinnen und Schüler ist wirklich beeindruckend. Es freut mich sehr, dass wir in Oberösterreich dieser Begabung eine Bühne bieten und diesen Kindern und Jugendlichen die Wertschätzung entgegenbringen, die sie verdienen“, so Bildungsdirektor Alfred Klampfer.

 

Meistersingerschulen Auszeichnungen in der Bildungsregion Innviertel:

  • Musikmittelschule Andorf
  • Volksschule Auerbach
  • Volksschule Braunau-Stadt
  • Mittelschule Eberschwang
  • Volksschule Eggelsberg
  • Volksschule Handenberg
  • Volksschule Kirchberg bei Mattighofen
  • Volksschule Pischelsdorf
  • Volksschule Ranshofen
  • Bundesoberstufenrealgymnasium Ried
  • Mittelschule Riedau
  • Musikmittelschule Schärding
  • Bundesgymnasium/Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium Schärding
  • Volksschule St. Aegidi
  • Volksschule St. Georgen a.F.
  • Musikmittelschule St. Martin im Innkreis
  • Oberstufenrealgymnasium Bogenhofen (mit Instrumentalunterricht des Schulvereins der Siebenen-Tag-Adventisten St. Peter)
  • Volksschule Taiskirchen

Alle Fotos zur Auszeichnung unter: https://bit.ly/3dQamzl

Fotos: Land OÖ/Max Mayrhofer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.