Brand eines Imbissstandes

Bezirk Braunau am Inn

Nachbarn eines Imbissstandes in Braunau nahmen am 23. April 2018 gegen 2:50 Uhr einen eigenartigen Geruch wahr. Als sie sahen, dass vom Imbissstand Rauch aufstieg, alarmierten sie die Feuerwehr.

Der Imbissstand und das ganze Inventar wurden durch den Brand stark beschädigt. Die Feuerwehr Braunau/Inn war mit 5 Einsatzfahrzeugen und 27 Personen im Einsatz.

Die Feuerwehr Haselbach unterstützte Braunau mit 2 Einsatzfahrzeugen und 20 Mann. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.