Die Stadt Schärding zählt auf Weiterentwicklung durch das CommunalAudit

Im Herbst 2018 wurde in Zusammenarbeit mit dem Land OÖ sowie dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus das CommunalAudit mit der Firma Ramsauer & Stürmer Consulting für die Stadt Schärding erarbeitet.

Das CommunalAudit ist eine Art „Selbstüberprüfung“ und bietet Instrumente, welche den Gemeinden die Möglichkeit erlauben, die vorhandenen Strukturen, Arbeitsabläufe, die Managementprofessionalität, die Finanzen sowie die gesamte Verwaltung objektiv und systematisch zu erfassen und zu bewerten. Es dient der Ermittlung und Analyse sowie ganzheitlicher Betrachtung der verschiedensten Erhebungsbereiche, welche für die Datengewinnung sowie Umsetzungsausarbeitung herangezogen werden können.

Die Stadt Schärding freut sich über das positive und sehr gute Ergebnis der Bewertung.

Diese erhaltenen Bewertungen sind die Basis und der Ausgangspunkt für die Weiterentwicklung und Verbesserung des kommunalen Handelns.

„Ich bin sehr stolz darauf, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung diesen zukunftsorientieren Weg der Erhebung und Analyse aller Strukturdaten mitgetragen haben und freue mich sehr, dass wir im Vergleich mit 60 Gemeinden so hervorragend abgeschnitten haben.  Die Möglichkeit das ökosoziale und wirtschaftliche Umfeld der Stadt Schärding zu erfassen, Schlüsse ziehen zu können und gleichzeitig ein großes Verbesserungspotential festzustellen, ist ein enormer Mehrwert für die Stadtgemeinde Schärding und zeigt uns auf, wo verstecktes Potenzial für unsere Gemeinde schlummert“, so Bürgermeister Ing. Franz Angerer.

Foto v.l.n.r.: Bürgermeister Ing. Franz Angerer, Ing. Mag. Peter Pucher, B.Sc., Amtsleiterin Rosemarie Kaufmann, BA. MA.

Foto: Stadtgemeinde Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.