FH Oberösterreich, Campus Linz erarbeitet ein Strategie- und Innovationsprojekt für die Stadtgemeinde Schärding

FH Oberösterreich, Campus Linz erarbeitet ein Strategie- und Innovationsprojekt für die Stadtgemeinde Schärding

Der Wandel der kommunalen Verwaltung zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit ist heute noch schneller und intensiver spürbar als je zuvor. Umso mehr bedeutet dies, dass die Gemeinden durch eine effiziente Aufgabenerfüllung für ihre Bürgerinnen und Bürger am Puls der Zeit sein müssen.

Da in den nächsten Jahren eine Erweiterung und ein Umbau des Bau- und Wirtschaftshofes der Stadtgemeinde Schärding geplant ist, welcher bereits in der Prioritätenreihung der mittelfristigen Finanzplanung berücksichtigt ist, konnte die Fachhochschule Oberösterreich, Campus Linz, unter der Leitung von Frau FH-Prof. MMag. Dr. Franziska Cecon, für die Ausarbeitung eines Optimierungs- und Leistungskonzeptes gewonnen werden.

Bereits im Februar 2018 haben sich die Studentinnen und Studenten des 2. Semesters des Masterstudienganges „Public Management“ mit einer Leistungs- und Prozessanalyse sowie daraus resultierende Handlungsvorschläge und –empfehlungen für den Bau- und Wirtschaftshof der Stadtgemeinde Schärding beschäftigt.

Dieses für die Stadtgemeinde Schärding überaus nutzenbringendes Strategie- und Innovationsprojekt wurde am Donnerstag, 14. Juni 2018 durch eine Projektpräsentation im Rathaussaal einem breiten Interessentenkreis (Politik und Verwaltung) vorgestellt.

„Durch die daraus gewonnenen Ergebnisse wird die Stadtgemeinde Schärding in vielen Bereichen Verbesserungen anstreben um noch mehr Leistungsfähigkeit sowie künftige Weiterentwicklung sicher stellen zu können“, so Herr Bürgermeister Ing. Franz Angerer bei der Vorstellung.

 

Foto (v.l.n.r.):

  1. Reihe sitzend: FH-Professorin MMag. Dr. Franziska Cecon, Studierende der FH OÖ, Campus Linz
  2. Reihe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgemeinde Schärding, Vertretung des Gemeinderates, Bürgermeister Ing. Franz Angerer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.