Mit den ÖBB zur Energiesparmesse Wels

Umweltfreundliche Anreise mit dem ÖBB-Cityjet zur Energiesparmesse nach Wels

Von 2. bis 4. März findet in Wels die größte Energiesparmesse Österreichs statt. Die ÖBB bieten Energiesparern gleich mehrere Gründe, auf die Bahn umzusteigen: Umweltfreundliche Anreise, ÖBB-Haltestelle mitten im Messegelände und ein attraktives Kombiangebot für Bahnfahrt und Messeeintritt.

 

Am 2. März startet in Wels die größte Energiesparmesse Österreichs. 880 Aussteller bieten den Messebesuchern drei Tage lang Einblicke in neueste Trends zum Energiesparen. Die ÖBB nehmen in Sachen Umweltbewusstsein eine Vorreiterrolle ein: 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbarer Energie – vor allem aus Wasserkraft. Bahnfahren ist damit aktives Umweltschützen: Denn der ÖBB-Bahnverkehr spart in Österreich jährlich bis zu 3,4 Millionen Tonnen CO2 ein. Ein Pkw verursacht etwa zehn mehr CO2-Emissionen als der Bahnverkehr, ein Lkw sogar 21 Mal mehr als der Güterverkehr auf Schiene. Die ÖBB bieten Energiesparern gleich mehrere Gründe, auf die Bahn umzusteigen: Umweltfreundliche Anreise, ÖBB-Haltestelle mitten im Messegelände und ein attraktives Kombiangebot für Bahnfahrt und Messeeintritt.

 

Kombiticket ab 20 €

Das Kombiticket, bestehend aus Bahnfahrt 2. Klasse nach Wels Messe und zurück sowie einem Tageseintritt zur Messe gibt es ab 20 € (Preis mit ÖBB VORTEILSCARD) an allen ÖBB-Ticketschaltern, unter tickets.oebb.at, über die ÖBB App, beim ÖBB-Kundenservice unter 05 17 17-3 sowie in den ÖBB Reisebüros.

 

Kostenloser Zug-Shuttleservice nach Wels Hbf

Zusätzlich zu den Angeboten bieten die ÖBB auch einen kostenlosen Zug-Shuttleverkehr zwischen Wels Hauptbahnhof und Messe Wels. Paul Sonnleitner, Regionalmanager OÖ der ÖBB-Personenverkehr AG: „Wir freuen uns, dass wir auch heuer wieder gemeinsam mit der Messe Wels ein attraktives Angebot für die umweltfreundliche Anreise zur beliebten Energiesparmesse anbieten können.“

Foto © ÖBB/Werner Grill

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich rund 1.900 Lehrlinge) dafür, daß täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.