„ Kräuterfest“ in der Sonderschule Schärding

In der Sonderschule Schärding ist es ein Schulprinzip den Schülern/innen auf vielfältige Weise das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit heimischen Lebensmitteln nahe zu bringen.

Vor kurzem feierten wir  in einem klassenübergreifenden Schulprojekt ein „ Kräuterfest“. Die im Frühjahr in den schuleigenen Beeten angebauten verschiedensten  Kräutersorten wurden geerntet. Dies bereitete allen Beteiligten eine große Freude. Im ganzen Schulhaus duftete es an diesem Tag.

In einem fächerübergreifenden Stationsbetrieb wurde dann gekocht, gefühlt, geschmeckt, getastet, gerochen, gezeichnet, geklebt, gesungen, gedruckt und gebastelt.

Zu Mittag genossen die Schüler/innen vor der Schule an einem schön gedeckten Tisch im Schulhof  die selbst gekochte Kräutersuppe und den Kräuterstrudel. Anschließend ließen die Schüler/innen  und Lehrerinnen  den Schultag mit Liedern ausklingen.

20171103_Kräuterfest_Sonderschule-K1000

Fotos: Sonderschule Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.