Pkw überschlug sich

Bezirk Ried im Innkreis

Ein 20-Jähriger aus Weibern lenkte am 2. November 2017 gegen 15:45 Uhr seinen Pkw auf der B141 in Richtung Ried im Innkreis.

Im Gemeindegebiet von Sankt Marienkirchen am Hausruck kam er in einer leichten Linkskurve aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen.

Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert; am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die Fahrzeugbergung erfolgte durch die Feuerwehr Sankt Marienkirchen am Hausruck.

Quelle: LPD OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.