„Literaturbratl“ mit Hans Kumpfmüller

Kulturverein veranstaltet „Literaturbratl“
Am Donnerstag, dem 22. März, um 19 Uhr findet beim Stadtwirt Schärding ein „Literaturbratl“ statt. Interessierte dürfen sich auf eine Lesung von Hans Kumpfmüller mit Musik von den „Milestones“ freuen.

hans kumpfmüller foto stephan wohlmuth Milestones 3_Literaturbratl

Seit 20 Jahren ist Hans Kumpfmüller ein hoch sensibler, geistreich und oft süffisanter Beobachter seiner Umgebung, die er in die sprachliche Mangel nimmt. Mit dem Buch „Goidhaum & Logahauskabbe“ (hochdeutsch: Goldhaube & Lagerhauskappe) gelang ihm 1997 der Durchbruch. Er ist gegenwärtig einer der erfolgreichsten und produktivsten Dialekt-Schriftsteller im bairischen Sprachraum.

Als Innviertler ist er für Österreicher und Bayern gleich gut verständlich und lesbar. In seinem Werk kritisiert er die Doppelmoral der Mächtigen, die Methoden einer industrialisierten Landwirtschaft, aber auch die Sturheit seiner Innviertler Landsleute. Natürlich kann man den Autor und die Musik auch „ohne Bratl“ genießen.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Kulturverein Schärding: Mo/Mi/Fr: 9-12 Uhr, Tel.: 0043/7712/29011;

Stadtwirt Schärding: 0043/7712/2828.

Eintrittspreis: € 10 Euro, mit Bratl € 20.

Jugendliche bis 18 Jahre sind frei (nur für die Lesung).

 

Fotos: Privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.