Schaf Willi Wolle macht das Kindertheater unsicher

Die Geschichte einer wirklich großen Freundschaft zeigt das Theater Schneck & Co. am
Samstag, 14. April im Kindertheater der Stadt Braunau. Das Stück „Willi Wolle“ erzählt von der
kleinen Maria, die nicht einschlafen kann und unter der weit verbreiteten „Ich-bin-so-alleine-undkeiner-hört-mir-zu“-Krankheit leidet.

Einsam liegt Maria im Bett und zählt Schäfchen, als plötzlich das Schaf mit der Nummer 139 stolpert und direkt zu ihr ins Bett purzelt. Sein Name ist Willi Wolle, und gemeinsam mit Schwester Esther, Dr. Nasenglas und seiner Maschine mit dem „Bumm-tschaka-taka-zaka-gumbtschaka-frrrt-frrt“ setzt er alles daran, Maria wieder zum Lachen zu bringen.

Die Aufführung findet um 15 Uhr im Veranstaltungszentrum statt, Karten gibt es im
Vorverkauf beim Kartenbüro Braunau oder ab 14.30 Uhr an der Tageskasse.

„Willi Wolle“ am 14. April im Kindertheater Braunau. (Foto: Schneck & Co.)

Programmvorschau auf die Kindertheater-Saison 2018/2019

Auch in der kommenden Kindertheater-Saison ab Herbst 2018 stehen fünf spannende und lustige
Stücke für Kinder ab vier Jahren auf dem Programm.

Nähere Informationen dazu gibt es auf www.braunau.at/Kinder.

Die Eintrittskarten kosten je nach Kategorie 5,50 Euro oder 7 Euro pro Aufführung.

Mit dem Kindertheater-Abonnement kann man alle fünf Vorstellungen der Saison
zum Preis von vier, also um insgesamt 22 Euro bzw. 28 Euro, besuchen.

Abo-Bestellungen und Auskünfte im Stadtamt Braunau bei Johanna Eppacher (Tel. 07722/808-232, E-Mail: johanna.eppacher@braunau.ooe.gv.at).

TERMINE:

Samstag, 13. Oktober 2018
Theater Tabor: Die kleine Hexe

Samstag, 3. November 2018
Theatro Piccolo: Der Sturm

Samstag, 15. Dezember 2018
Klexs Theater: Sterntaler

Samstag, 9. Februar 2019
Theater MOKI: Hänsel & Gretel – in der Bibliothek!

Samstag, 6. April 2019
Theater Heuschreck: Sophie und das Drei-Federn-Rätsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.