Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Bezirk Schärding

Ein 53-jähriger Mann fuhr am 2. Dezember 2017 um 20:50 Uhr mit seinem Fahrzeug von Zell an der Pram Richtung Schärding. Im Gemeindegebiet von Andorf kam er aus bisher ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Leitpflock und fuhr weiter in die angrenzende Wiese.

Anschließend überquerte er eine Gemeindestraße und schleuderte auf den Gegenhang einer Rampe der B 137. Bei dem Unfall wurde seine auf dem Beifahrersitz mitfahrende 11-jährige Tochter und seine auf dem Rücksitz mitfahrende 49-jährige Gattin unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Der 53-Jährige wurde nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.