Versuchte Brandstiftung in Mattighofen

Bezirk Braunau

Bisher unbekannte Täter versuchten am 27. März 2018 um 19:55 Uhr durch Einbringen einer unbekannten Zündquelle das Gebäude eines Kindergartens in Mattighofen in Brand zu stecken.

Zuvor hatten sie ein Fenster eingeschlagen. Eine zufällig vorbeigehende 50-jährige Spaziergeherin aus Feldkirchen b. M. nahm Brandgeruch wahr und konnte das beginnende Feuer mit nassem Sand löschen.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unbekannt. Die Feuerwehr Mattighofen war mit 20 Mann im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.