Volksschüler zu Besuch im Rathaus Schärding

Bürgermeister stand Rede und Antwort bei Volksschulkindern

Die 3. a und die 3. b Klasse Volksschule Schärding mit den Klassenlehrerinnen Christine Kislinger, Elke Wallner und Ulrike Scheidl besuchten heute im Rahmen ihres Unterrichts Bürgermeister Franz Angerer im Schärdinger Rathaus.

 

Die 46 Schülerinnen und Schüler stellten interessante Fragen und erkundigten sich über diverse Aufgaben und den Alltag im Stadtamt. Besonders erfreulich war bei der Führung durch alle Abteilungen des Rathauses das große Wissen und Interesse der Kinder.  „Es ist uns immer wieder eine Freude, Kinder bei uns begrüßen zu dürfen und ihnen einen kleinen Einblick in den Gemeindealltag zu geben“, so Bürgermeister Franz Angerer.

Natürlich wollte die Rathausmannschaft nicht nur einen Blick hinter die Kulissen zulassen, sondern auch etwas auf den Weg mitgeben. Getreu dem Jahresmotto #schärdingunddu wurde auf die Müllvermeidung hingewiesen und unter dem Motto „noplastik“ haben alle Schülerinnen und Schüler eine Stofftasche für ihre Einkäufe erhalten.

Auch dass in Schärding der Mensch im Mittelpunkt steht wurde immer wieder bekräftigt und der Bürgermeister hat alle aufgefordert, sich bei der Aktion „gute Tat“ zu beteiligen. Im Rahmen von #schärdingunddu wird da demnächst eine Challenge gestartet.

Fotos Stadtgemeinde Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.